Rebekka Goeke

Akademischer Hintergrund

M.A. Internationale Beziehungen
B.A. European Studies

Expertise

Internationale Organisationen und Norm(wandel), Menschenrechtsschutz, Not- und Übergangshilfe

Auslandsprojekt

Circular Knowledge Exchange for Food and Nutrition Security: Establishing a Sustainable Knowledge and Innovation Network for African Indigenous Vegetables in Kenya (HORTINLEA, Deutsche Welthungerhilfe e.V.)

Kurzvita

Rebekka studierte Internationale Beziehungen in Berlin (MAIB) und Ankara (Türkei) sowie Europäische Studien und Internationale Entwicklung in Maastricht (Niederlande). In ihrer Masterarbeit untersuchte sie den Wandel humanitärer Normen am Beispiel von Migrantenorganisationen in der Not- und Übergangshilfe. Rebekka arbeitete zu den Themenfeldern Frauenrechtsförderung, zivile Friedensarbeit und Ernährungssicherheit sowie der internationalen Entwicklungszusammenarbeit. Ihre Arbeitsschwerpunkte brachten sie in die Türkei sowie nach Georgien, Kamerun und Kenia.

Kontakt

rebekka.goeke[at]hu-berlin.de

 

 

 

Überblick aller Teilnehmer