EPDT 2013

Die Entwicklungspolitischen Diskussionstage 2013


Extraktive Rohstoffe in Afrika, Anpassung an den Klimawandel und Zusammenarbeit mit fragilen Staaten: Auf den diesjährigen Entwicklungspolitischen Diskussionstagen  standen wieder aktuelle und kontroverse entwicklungspolitische Themen im Mittelpunkt der Debatte.
In Kooperation mit der Heinrich-Böll-Stiftung veranstaltete das SLE drei Podiumsdiskussionen zu den folgenden Themen:

Afrikas Ressourcen: Auf dem Boden der Tatsachen. Die Entwicklungszusammenarbeit im Spannungsfeld der Interessen

Anpassung an den Klimawandel in Entwicklungsländern – Bloß Rhetorik oder weit verbreitete Praxis?

How can we do better? Perspektiven nachhaltiger Zusammenarbeit in fragilen Staaten

Zum zwölften Mal wurden die Diskussionstage von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des aktuellen SLE-Lehrgangs und von Stipendiatinnen und Stipendiaten der Heinrich-Böll-Stiftung inhaltlich vorbereitet und moderiert. Expertinnen und Experten aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Praxis diskutierten den aktuellen Stand der Themen, stellten sich den Fragen des Fachpublikums und zeigten mögliche Perspektiven für die zukünftige Gestaltung nachhaltiger Entwicklungszusammenarbeit auf.

Nähere Informationen dazu finden Sie hier.