EPDT 2003

Dokumentation der Entwicklungspolitischen Diskussionstage 2003

Drogenbekämpfung und Alternative Entwicklung

Bis 2008 will die UNO die weltweite Drogenproduktion maßgeblich eingeschränkt haben - welche Bedeutung hat das für Entwicklungszusammenarbeit?

Beiträge von Robert Lessmann (Ludwig-Boltzmann-Institut für zeitgenössische Lateinamerikaforschung), Ulrich Goedeking (freiberuflicher Soziologe und Journalist)


Auswirkungen des 11. September 2001 auf die Entwicklungszusammenarbeit

Hat die Entwicklungszusammenarbeit nach "09/11" tatsächlich die angekündigte Trendwende erfahren? Wird sie als Instrument globaler Strukturpolitik wichtiger?

Beiträge von Dr. Franz Nuscheler (INEF), Kirsten Maas (HBS)



Mainstreaming HIV/AIDS in der Entwicklungszusammenarbeit

Wie wird das Thema HIV/AIDS-Bekämpfung in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit umgesetzt? Welche Ansätze gibt es? Wie erfolgreich sind sie?

Beiträge von Myriam Vuckovic (GTZ), Rolf Goldstein (Misereor), Frieder Alberth (Connect Plus e.V.), Hansjörg Dilger (FU Berlin)



Krisenprävention und Konfliktbearbeitung - eine Zwischenbilanz

Wie unterstützen staatliche und nichtstaatliche Organisationen die friedliche Lösung von Konflikten? Wie erfolgreich sind sie? Was sind die wichtigsten "lessons learnt"?

Beiträge von Lothar Rast (DED), Siegfried Schröder (WFD), Barbara Unger (zivik), Martina Fischer (Berghof Forschungszentrum für konstruktive Konfliktbearbeitung)