Elena Ammel

Akademischer Hintergrund

M.A. Osteuropastudien (Politik)
B.A. European Studies

Expertise

Transformationsprozesse im post-sowjetischen Raum, Konflikttransformation und Friedensförderung, Good Governance

Auslandsprojekt

Circular Knowledge Exchange for Food and Nutrition Security: Establishing a Sustainable Knowledge and Innovation Network for African Indigenous Vegetables in Kenya (HORTINLEA, Deutsche Welthungerhilfe e.V.)

Kurzvita

Elena studierte in Passau, Kaliningrad (TU Kaliningrad) und Berlin (FU Berlin). In ihrem interdisziplinären Studium mit politikwissenschaftlichem Schwerpunkt erwarb sie fundierte analytische und praktische Kenntnisse über Transformationsprozesse im post-sowjetischen Raum. Außerdem beschäftigte sie sich intensiv mit internationaler Friedensförderung in (Post-)Konflikt-Kontexten. Elena verfügt über Arbeitserfahrungen u.a. am Center for Global Politics (FU Berlin), im Auswärtigen Amt und am Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE). Außerdem arbeitete sie ein Jahr in einer lokalen NGO in Nepal (weltwärts, Deutscher Entwicklungsdienst). Sie spricht Englisch, Russisch, Französisch und Nepali.

Kontakt

elena.ammel[at]hu.berlin

 

 

Überblick aller Teilnehmer