Carolin Voigt

Akademischer Hintergrund

M.Sc. Geographische Entwicklungsforschung
B.Sc. Geographische Wissenschaften

Expertise

Sustainable Livelihoods, Risk Assessment, Anpassung kleinbäuerlicher Landwirtschaft an den Klimawandel, Ernährungs(un-)Sicherheit, partizipative Aktionsforschung, Geoinformationssysteme (GIS), Webmapping

Auslandsprojekt

„Cassava, the 21st century crop for smallholders? Exploring innovations along the livelihood-value chain nexus in Malawi“. Auftraggeber: GIZ-BEAF in Zusammenarbeit mit IITA-Malawi

Kurzvita

Carolin studierte Geographie an der Freien Universität Berlin. Ihre Expertise umfasst im Speziellen die Analyse kleinbäuerlicher Existenzsysteme im Kontext sich wandelnder Umweltbedingungen. Für ihre Masterarbeit setzte sie gemeinsam mit Farmern der Heiveld Kooperative ein Photographie-Projekt im Sinne der partizipativen Aktionsforschung um, das Klimawandelanpassung und kollektives Lernen fokussiert. Die Arbeitserfahrungen von Carolin umfassen sowohl den Bereich der Friedens- und Konfliktforschung (Freie Universität Berlin) zum Thema Ernährungskrisen als auch praktische Einblicke in die EZ im Rahmen eines Praktikums bei der der Süd-NRO Indigo development and change (Südafrika). Durch zahlreiche interdisziplinäre Forschungsprojekte u.a. in Varanasi/Indien oder der Mongolei verfügt Carolin über hervorragende kommunikative Fähigkeiten im interkulturellen Arbeitsumfeld.

Kontakt

voigtcax[at]hu-berlin.de.

www.linkedin.com/carolin.voigt

 

 

Überblick aller Teilnehmer