Bartosz Walenda

Akademischer Hintergrund

M.A. Public Management & Policy
B.A. Politikwissenschaft und Öffentliches Recht

Stipendiat der Deutschlandstiftung Integration ehem. Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung

Expertise

Verwaltungsmodernisierung, Bildung/Beschäftigungsförderung und Gesundheit

Auslandsprojekt

Cassava, the 21st century crop for smallholders? Exploring the role of innovations along the livelihood-value chain nexus in Malawi (GIZ-BEAF, GIZ Malawi, IITA Malawi)

Kurzvita

Bartosz studierte in Mannheim, Seoul, Krakau und Potsdam. In seiner Masterarbeit untersuchte er Korruptionspräventionsstrategien von DAX30-Unternehmen in internationalen Lieferketten. Er verfügt über Arbeits- und Projekterfahrungen u.a. bei der GIZ in Kosovo im Bereich der Grundbildung, der KfW Entwicklungsbank, am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), der polnischen Botschaft in Wien, als Vorsitzender einer polnischen NGO für Stipendienprogramme für Studierende aus Mittel- und Osteuropa und als Teilnehmer einer internationalen Wahlbeobachtungsmission in Bosnien-Herzegowina.

Kontakt

bartosz.walenda[at]hu-berlin.de,
www.linkedin.com/bartosz.walenda

 

 

Überblick aller Teilnehmer