Annika Buchholz

Funktion und Arbeitsgebiete am SLE

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich des internationalen Weiterbildungsprogramms SLE TRAINING, Kurskoordination, Planung und Umsetzung des Weiterbildungsprogrammes, Moderation, Öffentlichkeits- und Alumni-Arbeit.

 

Berufliches Profil

Regionalwissenschaftlerin Lateinamerika-Studien mit Erfahrungen in der Vermittlung von entwicklungspolitischen Bildungsinhalten. Planung, Organisation und Moderation von interdisziplinären Workshops und Veranstaltungen. Tätigkeit in Projekten zu ökosystembasierten Ansätzen der Klimawandelanpassung und nachhaltigem Ressourcenmanagement in Lateinamerika.

Methodische und thematische Schwerpunkte: Partizipative Trainingsmethoden, Training of Trainers, Kommunikation, Mensch-Umwelt-Beziehungen, Visuelle Anthropologie.

Kurzlebenslauf
Seit 2013 Mitarbeiterin bei SLE TRAINING am Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE), Albrecht Daniel Thaer-Institut, Lebenswissenschaftliche Fakultät, Humboldt-Universität zu Berlin
 
2013 - 2014 Carlo-Schmid-Fellowship bei der International Union for the Conservation of Nature (IUCN), Regionalbüro für Südamerika, Quito
 
2011 - 2012 Mitarbeiterin in der Internationalen Diplomatenausbildung, Auswärtiges Amt
 
2012 Magister am Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin in Altamerikanistik/Interdisziplinäre Lateinamerikastudien mit den Nebenfächern Volkswirtschaftslehre und Kunstgeschichte, Studien- und Forschungsaufenthalte in Peru, Bolivien und Spanien
 
 

 

Kontakt: sletraining[at]agrar.hu-berlin.de
Tel.: 030 2093 46881


Sprachen:
Deutsch
Englisch
Spanisch
Französisch